AEP

aep logo

FUNCTIONAL FASHION

A E Ps haben die Aufgabe, ihrem Besitzer ein praktischer und gutaussehender Lebensbegleiter zu sein. Um moderne Lebens- und Arbeitsformen bestmöglich meistern zu können, können wir eine rechte Hand gebrauchen, die all die Gegenstände unseres Alltags sorgsam beheimatet. Funktional soll es sein, und dabei nicht auf gutes Design verzichtet werden.

Das ist die Quintessenz wenn wir von Functional Fashion sprechen: Das zeitgenössisches Design auf simple Formen übertragen wird und um kluge Details vervollständigt wird. Funktionale Mode, die täglich einen echten Mehrwert bietet

DESIGN

Etwas Neues zu kreieren ohne dabei auf harmonische Proportionen verzichten – das war das Ziel hinter dem Design von A E P. Die Form die geboren wurde ist eigenständig ohne aufdringlich zu sein, und erfüllt viele Ansprüche guten Designs: Ästhetik, Ehrlichkeit, Innovation & Nachvollziehbarkeit. Unsere Taschen sind individuell in ihrer Formensprache, zeitgleich sind sie funktional und nützlich.

Der Stil von A E P reflektiert zeitgenössisches Design, das als funktionale Simplizität beschrieben werden kann. Hinter dem klaren und simplen Erscheinungsbild stecken viele nützliche Funktionen. Klare Linien und harmonische Proportionen werden mit hoher Qualität und vieler Details vervollständigt. Darüber hinaus ist sozial gerechtes und umweltbewusstes Handeln wichtiger Aspekt unseres Stils.

NACHHALTIGKEIT

Wir achten darauf, die uns besten zur Verfügung stehenden Materialien zu verwenden. Die eingesetzten Hauptstoffe sind aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. So findet Plastikmüll eine neue Verwendung und unsere natürlichen Ressourcen werden geschont. Zusätzlich wird der Verbrauch von Wasser reduziert und zeitgleich CO2 eingespart. Im Vergleich zu herkömmlichen Produktionsweisen sinkt die Abwassermenge um 20%, der Energieverbrauch um 50% und die Schadstoffemissionen um 60%. Somit ist PET-Recycling doppelt gut: Es sorgt für weniger Müll in der Natur und einen geringeren Verbrauch von natürlichen Ressourcen in der Weiterverarbeitung.

Neben den eingesetzten PET-Stoffen verarbeiten wir auch Leder. Unser Hauptlieferant für dieses ist eine Gerberei, die neue Standards in emissionsarmer Gerbung gesetzt hat, z.B. durch den Einsatz von Solar- und Windenergie, die Aufbereitung und Verwendung von Regenwasser und einer innovativen, natürlichen Pflanzenkläranlage. Die Gerberei folgt dem Konzept „Low Impact to the Environment“, ist ISO zertifiziert und wurde bereits mehrfach akkreditiert und ausgezeichnet (unter anderem zur „Tannery of the Year“).

Noch können wir nicht davon sprechen, einhundertprozentig nachhaltige Produkte herzustellen. Aktiv arbeiten wir jedoch daran, Schritt für Schritt nicht nur unsere Produkte, sondern auch den gesamten Produktzyklus von der Planung bis zur Auslieferung ressourcenschonender und umweltfreundlicher zu gestalten. Da uns Nachhaltigkeit am Herzen liegt, sind wir bluesign® system partner. Das bluesign® System beruht auf 5 Prinzipien:

  • Ressourcenproduktivität
  • Verbraucherschutz
  • Gewässerschutz
  • Immissionsschutz
  • Arbeitssicherheit

Es reduziert die negativen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt, gewährleistet den verantwortungsbewussten Einsatz von Ressourcen und garantiert den höchstmöglichen Grad an Verbraucherschutz. Strengste Kriterien und die Überprüfung der Implementierung von Systemen vor Ort motivieren alle Beteiligten entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette zur Verbesserung der Nachhaltigkeitsleistung.

Wir streben danach, das Gleichgewicht aus guten Materialien, Nachhaltigkeit und Design zu finden. Unser Ziel ist es, nicht nur schöne & funktionale Taschen und Rucksäcke herzustellen, sondern diese besser und nochmal besser.